Leipzig

Leipzig

  • Oper Leipzig, Szene aus »Rusalka«

    Leipzig

  • Andris Nelsons
  • Gewandhaus
  • Gautier Capucon
  • Opernhaus
  • Oper Leipzig, Szene aus »Rusalka«

Gruppenreise

Konzertreise

Opernreise

Erleben Sie in der aufstrebenden Musikstadt Leipzig das Gewandhausorchester mit Andris Nelsons und dem hochbegabten Cellisten Gautier Capuçon im berühmten Gewandhaus. Freuen Sie sich auf Antonín Dvoráks wunderbare Oper »Rusalka« in der Oper Leipzig und begeben Sie sich auf die Spuren der großen Komponisten des 18. bis 19. Jahrhunderts. Ein Ausflug zum Schloss Hubertusburg ergänzt diese schöne Musik- und Kulturreise.

17.20. Oktober 2019

  • Donnerstag, 17. Oktober 2019

    Individuelle Anreise zum Hotel.
    Cocktailempfang mit Imbiss.

    20.00 Uhr Gewandhaus: Gewandhausorchester
    Dirigent: Andris Nelsons
    Violoncello: Gautier Capuçon
    Gustav Mahler: »Blumine« 2.Satz der Erstfassung der Sinfonie Nr. 1 D-Dur
    Robert Schumann: Cellokonzert a-Moll op. 129
    Richard Wagner: Overtüre zu »Der fliegende Holländer« WWV 63
    Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 3 a-Moll op. 56 MWV 18 »Schottische«

  • Freitag, 18. Oktober 2019

    Spaziergang Leipziger Musikgeschichte
    Bei einem Spaziergang durch die Stadt Leipzig, begeben Sie sich auf die Spuren u.a. von Johann Sebastian Bach, der 1723 das Amt des Thomaskantors übernahm und den heute weltberühmten Thomanerchor leitete, Robert und Clara Schumann, Felix Mendelssohn Bartholdy, Richard Wagner, und Gustav Mahler. Bei der interessanten Führung erfahren Sie Hintergründe zum musikalischen Zeitgeschehen im 18. und 19. Jahrhundert.
    Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

    19.30 Uhr Opernhaus: Rusalka von Antonín Dvorák
    Dirigent: Christoph Gedschold
    Inszenierung: Michiel Dijkema
    Mit Gal James/Olena Tokar, Karin Lovelius, Kathrin Göring, Mirjam Neururer, Magdalena Hinterdobler, Sandra Maxheimer, Sandra Janke, Patrick Vogel, Tuomas Pursio, Hinrich Horn
    Opernchor
    Gewandhausorchester

  • Samstag, 19. Oktober 2019

    Ausflug Schloss Hubertusburg inkl. Mittagessen
    König August der Starke ließ das Jagschloss Hubertusburg ab 1721 zwischen dem Wermsdorfer Wald und der Dahlener Heide errichten. Es war eines der größten Schlösser in ganz Europa und diente im Laufe der Jahre nicht nur als kurfürstlich-sächsisches Jagdschloss, sondern auch zeitweilig als Nebenresidenz des sächsischen Kurfürsten und polnischen Königs August III. Heute gehört das Schloss dem Freistaat Sachsen. Besonders imposant ist die katholische Schlosskirche, die alle Wirren der Zeit überstanden hat und auch im 7-jährigen Krieg nicht geplündert wurde. Die Rokoko-Hofkapelle ist reich ausgestattet unter anderem mit einer Orgel des Silbermann-Schülers Tobias Schramm. Nach einem guten Mittagessen Rückfahrt nach Leipzig zum Hotel.

    Der Abend steht zur freien Verfügung.

  • Sonntag, 20. Oktober 2019

    Nach dem Frühstück individuelle Abreise.

Preise (p. P.)

17. - 20. Oktober 2019
Steigenberger Grandhotel Handelshof Leipzig
890€
Doppelzimmer
Superior
1.070€
Einzelzimmer
Superior
970€
Doppelzimmer
Deluxe
1.210€
Einzelzimmer
Deluxe

Hotel

  • Steigenberger Grandhotel Handelshof Leipzig

    • Steigenberger Grandhotel Handelshof Leipzig

    Steigenberger Grandhotel Handelshof Leipzig

    Sie residieren in einem ehemaligen Messegebäude im Herzen von Leipzig, wenige Gehminuten von Nikolaikirche und Markt entfernt. Das Hotel bietet: Restaurant, Bar, SPA- & Wellnessbereich, Superior-Zimmer (26-36 m²) mit Doppel- oder Twinbett/en, Flatscreen-TV, Telefon, WLAN, Blick zum Innenhof oder Stadtzentrum, Badezimmer mit Dusche, separates WC, Klimaanlage, Kaffee-/Teezubereiter, Schreibtisch, Safe. Großzügigere Deluxe-Zimmer (37-44 m²): Bad mit Dusche/Badewanne.

Copyright

ADAC