Dresden

Dresden

  • Die Dirigentin Simone Young

    Dresden

  • Oberes Rundfoyer der Semperoper in Dresden

    Dresden

Individualreise

Erleben Sie in der einzigartigen Frauenkirche ein Konzert der Dresdner Philharmonie unter der Leitung von Simone Young und mit dem Countertenor Carlos Mena. In der Semperoper steht Puccinis Meisterstück »Tosca« auf dem Spielplan. Genießen Sie Ihr musikalisches Wochenende in der Stadt an der Elbe, die Ihnen eine breite Fülle an Sehenswürdigkeiten bietet.

06.08. November 2015

  • Freitag, 06. November 2015

    Individuelle Anreise zum Hotel.

    20.00 Uhr Semperoper: Tosca von Puccini
    Musikalische Leitung: Paolo Arrivabeni
    Inszenierung: Johannes Schaaf
    Mit N.N., Riccardo Massi, Markus Marquardt, Evan Hughes, Matthias Henneberg, Timothy Oliver, Tilmann Rönnebeck, Peter Lobert

  • Samstag, 07. November 2015

    20.00 Uhr Frauenkirche: Konzert
    Dirigentin: Simone Young
    Dresdner Philharmonie
    Carlos Mena, Countertenor
    Schubert: Sinfonie h-Moll D 759 »Unvollendete«
    Sánchez-Verdú: »Libro del frío« für Countertenor, Orgel, Orchester und fünf Orchestergruppen nach Gedichten von A. Gamoneda

  • Sonntag, 08. November 2015

    Nach dem Frühstück individuelle Abreise.

Preise (p. P.)

06.–08. November 2015
Taschenbergpalais Kempinski
440€
Doppelzimmer
Palais
630€
Einzelzimmer
Palais
480€
Doppelzimmer
Kurfürsten
690€
Einzelzimmer
Kurfürsten

Hotel

  • Taschenbergpalais Kempinski

    • Aussenansicht
    • Frühstücksraum
    • Kurfürstenzimmer
    • Pool

    Taschenbergpalais Kempinski

    Im 5-Sterne Hotel Taschenbergpalais Kempinski, wenige Gehminuten von der Semperoper entfernt, vereinen sich Charme von 300 Jahren Tradition mit dem Esprit der Moderne. Das Hotel bietet: Restaurants, Bistro, Bar/Café, Wellness-/Fitnessbereich mit Pool und elegante Palaiszimmer (ca. 35-40m²) mit Schreibtisch, Sitzgelegenheit, Klimaanlage, Radio, Flatscreen-TV, Telefon, Minibar, Safe. Die Kurfürstenzimmer (ca. 40-45m²) bieten meist einen herrlichen Blick auf die historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt. 

Alternative Reiseangebote

Copyright

ADAC