Mailand

Mailand

  • Sonya Yoncheva

    Mailand

  • Mailand
  • Francesco Meli
  • Mailand
  • Placido Domingo
  • Mailand
  • Mailand

Gruppenreise

Konzertreise

Opernreise

Erleben Sie in der weltberühmten Scala »La Traviata« von Giuseppe Verdi mit einer herausragenden Besetzung: Sonya Yoncheva singt die Violetta, Francesco Melia ist Alfredo Germont und Plácido Domingo übernimmt die Rolle des Giorgio Germont. Ein Konzert der Filarmonica della Scala unter der Leitung von Gianandrea Noseda mit Werken von Ravel und Tschaikowsky sowie interessante Besichtigungen komplettieren den Musikgenuss.

16.19. März 2019

  • Samstag, 16. März 2019

    11.35 Uhr Flug Frankfurt – Mailand/Linate (an 12.45 Uhr).
    Empfang durch die Reiseleitung. Transfer zum gebuchten Hotel.
    Zimmerbelegung und Freizeit.

    Begrüßungsabendessen im guten Restaurant »Valentino Legend«.

  • Sonntag, 17. März 2019

    Stadtführung und Pinakothek Brera
    Beim Rundgang durch die historische Innenstadt sehen Sie den berühmten Mailänder Dom, die elegante Einkaufspassage Vittorio Emanuele II, die 1867 durch den König persönlich eröffnet wurde, das weltberühmte Opernhaus Teatro alla Scala und die schöne Piazza Mercanti. Sie besuchen die Pinakothek Brera. Die berühmte Gemäldesammlung geht zurück auf die Gründung der »Accademia di Belle Arti di Brera« im Jahre 1776, als die Lombardei zum Habsburgerreich gehörte. Heute zeigt die »Brera« einen Querschnitt durch die italienische Malerei mit dem Schwerpunkt Lombardei und beherbergt wichtige Kunstwerke von Bellini, Caravaggio, Piero della Francesca, Picasso, Rubens u.a.

    14.30 Uhr Teatro alla Scala:
    La Traviata von Giuseppe Verdi
    Dirigent: Marco Armiliato
    Regie: Liliana Cavani
    Mit Sonya Yoncheva, Chiara Isotton, Francesco Meli, Plácido Domingo, Riccardo Dalla Sciucca, Costantino Finucci, Alessandro Spina
    Chor, Ballett und Orchester des Teatro alla Scala

    Mit einem guten Abendessen im Restaurant »Spazio Milano« in der Galleria Umberto klingt der Tag aus.

  • Montag, 18. März 2019

    Rundfahrt und Monumentalfriedhof inkl. Mittagessen
    Sie besuchen den Monumentalfriedhof, der vom Architekten Carlo Maciachini (1818-1899) konzipiert wurde. Ein Begräbnis auf diesem Friedhof zeugte von Wohlstand und hohem sozialen Status. Hier finden sich die Ruhestätten von Persönlichkeiten wie Arturo Toscanini, der u.a. Orchesterdirektor der Mailänder Scala war und von Carlo Mozart (1784-1858), der jüngste Sohn von Wolfgang Amadeus Mozart. Anschließend entdecken Sie bei einer Rundfahrt das moderne Mailand mit architektonisch höchst interessanten Bauten von namhaften Architekten wie die Porta Nuova oder die beiden Wolkenkratzer im neuen Stadtviertel »Bosco Verticale«. Der Palazzo Lombardia und das noch im Bau befindliche Viertel »City Life«, wo drei Star-Architekten auf dem ehemaligen Mailänder Messegelände ein autofreies Stadtquartier entstehen lassen, sind weitere Ziele der Rundfahrt. Nach einem guten Mittagessen Rückkehr zum Hotel. Freizeit.

    20.00 Uhr Teatro alla Scala: Konzert
    Filarmonica della Scala
    Dirigent: Gianandrea Noseda
    Maurice Ravel: Ma mère l'oye;
    Daphnis et Chloé Suite Nr. 2
    Peter I. Tschaikowsky: Symphonie Nr. 6
    h-Moll op. 74 »Pathétique«

  • Dienstag, 19. März 2019

    Am späten Vormittag Transfer zum Flughafen Mailand/Malpensa.
    14.25 Uhr Abflug nach Frankfurt (an 15.40 Uhr).

Preise (p. P.)

16. - 19. März 2019
Hotel Rosa Grand
2.650€
Doppelzimmer
3.010€
Einzelzimmer=Doppelzimmer
Grand Hotel et de Milan
2.850€
Doppelzimmer
3.300€
Einzelzimmer=Doppelzimmer

Hotel

  • Grand Hotel et de Milan

    • Eingangshalle
    • Restaurant
    • Zimmer
    • Zimmer
    • Zimmer

    Grand Hotel et de Milan

    Das traditionsreiche 5-Sterne Grand Hotel et de Milan liegt im Herzen der Stadt, wenige Schritte vom Teatro alla Scala, dem Quadrilatero della Moda und dem Dom entfernt. Seit drei Generationen wird das Hotel mit großer Leidenschaft von der Familie Bertazzoni geführt. Zu den vielen berühmten Gästen des Hotels gehörte auch Giuseppe Verdi, der das »Milan« über viele Jahre hin besuchte, seitdem durchdringt die Liebe zur Musik und Oper als Leitmotiv seine Zimmer. Das elegante Haus bietet: Bar, Restaurants, Fitnesscenter und luxuriöse, moderne Zimmer mit antikem Mobiliar, edlen Stoffen/Teppichen, Klimaanlage, Minibar, Safe, WLAN, Flachbildschrim-TV und großzügigen Bädern.

  • Hotel Rosa Grand

    • Bar
    • Lobby
    • Superior Zimmer
    • Lounge
    • Spa
    • Superior Zimmer

    Hotel Rosa Grand

    Das moderne, elegante 4-Sterne Hotel Rosa Grand begrüßt Sie mit Aussicht auf die Piazza Fontana im Zentrum von Mailand, wenige Gehminuten vom Mailänder Dom entfernt. Das Hotel bietet mehrere Restaurants, eine Bar/Lounge und ein modernes Wellnesscenter. Die modern eingerichteten, eleganten Superior-Zimmer (19m²) bieten: Minibar, Safe, Flachbildschirm-Sat-TV, Telefon, WLAN kostenfrei, Schreibtisch, Badezimmer mit Dusche oder Badewanne, Bademantel, Slipper, Kissenauswahl.

Product Filter DE

Copyright

ADAC