Musikfest Berlin

Musikfest Berlin

  • Berlin, Barenboim

    Musikfest Berlin

  • Berlin, Philharmonie
  • Berlin, FAZ:
  • Berlin, Barberini Museum
  • Berlin, John Eliot Gardiner
  • Berlin, Pierre Boulez Saal
  • Berlin, FAZ-Gebäude

Festspielreise

Gruppenreise

Konzertreise

Freuen Sie sich auf das Eröffnungskonzert des Musikfestes mit der Staatskapelle Berlin und die exklusive Teilnahme am anschließenden Empfang mit Daniel Barenboim. Erleben Sie zum 450. Jubiläum von Claudio Monteverdi die Opern  »L’Orfeo«  und »Il ritorno d’Ulisse in patria« unter der Leitung von Sir John Eliot Gardiner in der Philharmonie. Sie besuchen das Hauptstadtbüro der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und erhalten spannende Einblicke hinter die Kulissen mit Redakteuren des Feuilletons. Führungen im neuen Pierre Boulez Saal, im neuen Barberini Museum und kulinarische Genüsse runden diese exklusive Reise ab.

31. August04. September 2017

  • Donnerstag, 31. August 2017

    Individuelle Anreise zum Hotel Waldorf Astoria bis 15:00 Uhr
    Begrüßungscocktail mit Imbiss.

    19.00 Uhr Philharmonie: Eröffnungskonzert Musikfest Berlin
    Dirigent: Daniel Barenboim
    Staatskapelle Berlin
    Bruckner: Symphonie Nr. 8 c-Moll (Edition Robert Haas, 1939)

    Anschließend exklusive Teilnahme am Empfang mit Daniel Barenboim zur Eröffnung der neuen Spielzeit 2017/18.

  • Freitag, 01. September 2017

    Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

    Pierre Boulez Saal und Abendessen
    Am Nachmittag Führung im neuen Pierre Boulez Saal. Er repräsentiert den Geist der Barenboim-Said Akademie und wird das Musikleben Berlins mit einem hochkarätigen Programm bereichern. Der neue Saal ist der Ort schlechthin für das »Denkende Ohr«: hier werden die Hörer eingeladen, unter die Oberfläche des Klangs einzutauchen. Dieser einzigartige Konzertsaal fungiert als Resonanzraum für Dialoge und ermöglicht es dem Publikum, Musik auf all ihren Ebenen zu verstehen. Im Anschluss gemeinsames Abendessen in einem guten Restaurant.

  • Samstag, 02. September 2017

    Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

    Empfang bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
    Am Nachmittag exklusive Führung und Empfang im Hauptstadtbüroder Frankfurter Allgemeinen Zeitung.Freuen Sie sich auf die persönliche Begrüßung durch einen Redakteur des Feuilletons und erfahren Sie, wie eine der besten Zeitungen der Welt entsteht.

    19.00 Uhr Philharmonie: L’Orfeo von Monteverdi
    Halbszenische Aufführung
    Dirigent: Sir John Eliot Gardiner
    Mit Krystian Adam, Euridice Hana Blažíková, Lucile Richardot, Francesca Boncompagni
    Gianluca Buratto, Kangmin Justin Kim, Furio Zanasi, Francisco Fernández-Rueda, Eco Gareth Treseder, John Taylor Ward, Michał Czerniawski, Zachary Wilder, Anna Dennis
    Monteverdi Choir
    English Baroque Soloists

  • Sonntag, 03. September 2017

    Führung Potsdam und Barberini Museum
    Bei der Besichtigung der Musikstadt Potsdam erfahren Sie von der Musikwissenschaftlerin Frau Dr. Oschmann mehr über die legendären Flötensoiréen des großen Friedrich in Sanssouci. Doch nicht allein die Schlösser waren Orte glanzvollen Musiklebens. Die Hofmusiker wie C.P.E. Bach, Benda und Duport prägten das bürgerliche Musikleben der Stadt, das Militärwaisenhaus bildete versierte Musiker aus und was wäre Potsdam ohne die »Kanaloper«? Mozart, Beethoven, Mendelssohn - auch sie weilten in Potsdam und komponierten für die Preußenkönige. Anschließend Führung im neuen Barberini Museum. Das Palais Barberini hat eine bewegte Geschichte. Im Auftrag Friedrichs des Großen im 18. Jahrhundert wurde es nach dem Vorbild des Palazzo Barberini in Rom erbaut. Freuen Sie sich aufeine Führung zur Ausstellung »Von Hopper bis Rothko. Amerikas Weg in die Moderne«. Auf der Rückfahrt reichen wir Ihnen einen Imbiss mit Champagner. Rückkehr zum Hotel gegen 15.00 Uhr

    19.00 Uhr Philharmonie: Il ritorno d’Ulisse in patria von Monteverdi
    Halbszenische Aufführung
    Dirigent: Sir John Eliot Gardiner
    Mit Furio Zanasi, Lucile Richardot, Krystian Adam, Hana Blažíková, Gianluca Buratto, Michał Czerniawski, Gareth Treseder, Zachary Wilder, Anna Dennis, John Taylor Ward, Francesca Boncompagni, Robert Burt,Francisco Fernández Rueda, Carlo Vistoli, Silvia Frigato, Francesca Biliotti
    Monteverdi Choir
    English Baroque Soloists

  • Montag, 04. September 2017

    Nach dem Frühstück individuelle Abreise.

Preise (p. P.)

31. August - 04. September 2017
Waldorf Astoria Berlin
1.750€
Doppelzimmer
Deluxe
2.450€
Einzelzimmer=Doppelzimmer
Deluxe

Hotel

  • Waldorf Astoria Berlin

    • Bibliothek
    • Deluxe Zimmer
    • Deluxe Zimmer Panoramablick

    Waldorf Astoria Berlin

    Sie wohnen im 5-Sterne Luxushotel Waldorf Astoria. In Anlehnung an den Mythos des berühmten Originals in der New Yorker Park Avenue ist das Waldorf Astoria Berlin eine erstklassige Adresse im Herzen der deutschen Hauptstadt. Das 31-stöckige Hotel verfügt über 152 Zimmer, 80 Suiten, einen großen SPA-Bereich mit Pool, elegante Restaurants, Bars und hoteleigene Tiefgarage. Die eleganten Deluxe Zimmer (ca. 42 m²) bieten: Panoramafenster, Marmorbad mit separater Dusche, Privatbar, Safe, Schreibtisch, WLAN, Telefon, LCD-TV, Kingbett oder Twinbetten. Die Zimmer mit Panoramablick bieten eine fantastische Aussicht auf die Berliner City West. Die geräumigen Juniorsuiten (61 m²) sind zudem einer Sitzecke ausgestattet.

Alternative Reiseangebote

Product Filter DE

Copyright

© ADAC Hessen Thüringen e.V. Reisen für Musikfreunde 2017