Festspiele Orange

Festspiele Orange

  • Theater von Orange

    Festspiele Orange

  • Portrait Sonya Yoncheva
  • Orange
  • Amphitheater in Orange
  • Portrait Placido Domingo
  • Aufführung im Theater von Orange
  • Portrait Diana Damrau

Festspielreise

Gruppenreise

Erleben Sie Starbesetzung in der einzigartigen Kulisse des antiken Freilichttheaters bei den berühmten Festspielen von Orange: »La Traviata« mit Diana Damrau, Francesco Meli und Plácido Domingo sowie ein Konzert mit der wunderbaren Sonya Yoncheva an der Seite von Saimir Pirgu versprechen musikalischen Hochgenuss. Sie besuchen die historischen Städte Avignon und Arles sowie die römischen Ausgrabungen in Vaison-la-Romaine.

05.08. August 2016

  • Freitag, 05. August 2016

    08.30 Uhr Flug Frankfurt - Marseille (an 10.00 Uhr)
    oder 11.20 Uhr Flug München - Marseille (an 12.55 Uhr).
    Andere Abflughäfen auf Anfrage.
    Empfang durch die Reiseleitung am Flughafen und Transfer zum Château de Rochegude.

    Apertif und Abendessen im guten Hotelrestaurant.

    21.30 Uhr Théâtre Antique in Orange:

    Lyrisches Konzert
    Dirigent: Paul Daniel
    Sonya Yoncheva, Sopran
    Saimir Pirgu, Tenor
    Orchestre National Bordeaux-Aquitaine
    Lieder/Arien aus Werken von Gounod, Massenet, Cilea, Puccini und Verdi

  • Samstag, 06. August 2016

    Busausflug Arles inkl. Mittagessen
    Sie besuchen Arles, eine der schönsten Städte Frankreichs, und bestaunen antikes und romanisches Weltkulturerbe. Aus der römischen Epoche besichtigen Sie das antike Theater, das Amphitheater und die Constantin-Thermen. Das bedeutendste Bauwerk der Stadt ist die ehemalige Benediktiner-Abteikirche St. Trophime aus dem 12. Jahrhundert mit berühmtem Portal und Kreuzgang. Nach dem Mittagessen bleibt noch Zeit für einen indviduellen Bummel.
    Nachmittags Rückfahrt zum Hotel und Freizeit.

    21.30 Uhr Théâtre Antique in Orange:
    La Traviata von Giuseppe Verdi
    Musikalische Leitung: Daniele Rustioni
    Inszenierung: Louis Désiré
    Mit Diana Damrau, Ahlima Mhamdi, Anne-Marguerite Werster, Francesco Meli, Plácido Domingo, Christophe Berry, Laurent Alvaro, Pierre Doyen, Nicolas Testé, Rémy Mathieu
    Orchestre National Bordeaux-Aquitaine
    Chœurs des Opéras d'Angers-Nantes, Avignon et Marseille

  • Sonntag, 07. August 2016

    Stadtbesichtigung Avignon inkl. Mittgaessen
    Stadtrundgang in der ehemaligen Papstresidenz Avignon mit Führung im Papstpalast mit bemerkenswerten Wandmalereien und der berühmten Brücke Pont St. Bénézet. Anschließend fahren Sie über die Rhône nach Villeneuve-lès-Avignon, einst Wohnsitz geistlicher Würdenträger und Adelsfamilien. Genießen Sie das Mittagessen im sehr guten Restaurant Le Prieuré. Hier kann man wunderbar im Garten speisen – einfach herrlich! Nachmittags Rückfahrt zum Hotel und Zeit zur freien Verfügung.

  • Montag, 08. August 2016

    Mittags Abfahrt vom Hotel (mit Gepäck) nach Vaison-la-Romaine. Die Kulisse der Stadt spiegelt die verschiedenen Gesichter ihrer 2000-jährigen Geschichte wider. Die Römer machten aus ihr eine glanzvolle Stadt. Im Villasse-Viertel sind die Überreste ihrer Villen und Thermalbäder zu finden. Auf dem Puymin-Hügel befinden sich öffentliche Gebäude, Villen und ein antikes Theater mit 6000 Plätzen. Nach der Besichtigung geht es hinauf zum Mont Ventoux mit herrlichen Ausblicken auf die Landschft der Provence. Über die Stadt Bédoin direkte Fahrt zum Flughafen Marseille. 18.40 Uhr Abflug nach Frankfurt (an 20.20 Uhr) oder 19.10 Uhr Abflug nach München (an 20.45 Uhr).

Preise (p. P.)

05.–08. August 2016
Château de Rochegude
2.390€
Doppelzimmer
Superieure
2.910€
Einzelzimmer
Superieure
2.520€
Doppelzimmer
Priviligé
2.640€
Juniorsuite

Hotel

  • Château de Rochegude

    • Chateau de Rochegude Aussenbereich
    • Chateau de Rochegude Salon
    • Chateau de Rochegude Zimmer
    • Chateau de Rochegude Zimmer
    • Chateau de Rochegude Zimmer
    • Chateau de Rochegude Aussenanlage

    Château de Rochegude

    Sie wohnen herrschaftlich im Château de Rochegude inmitten herrlicher Naturlandschaft und mit wunderschönem Garten und Swimmingpool. Das Hotel gehört zu »Relais & Châteaux«, ist in einem restaurierten Schloss aus dem 12. Jh. untergebracht und bietet ein sehr gutes Restaurant mit Terrasse, Lounge/Bar sowie 25 stilvolle, individuell eingerichtete Zimmer mit antikem Mobiliar, Sitzgelegenheit, Klimaanlage, Minibar, Safe, Telefon, Bad, kostenloses WLAN, Flatscreen-TV. Superieure-Zimmer (ca. 20-25 m²), Priviligé-Zimmer (ca. 30 m²) mit Sitzecke, Juniorsuite (ca. 50 m²) mit Sitzecke, Essbereich, Schreibtisch.

Product Filter DE

Copyright

ADAC