Paris

Paris

  • Anna Netrebko

    Paris

  • Paris
  • Paris, Placido Domingo
  • Paris, Opera Garnier

Ballettreise

Gruppenreise

Opernreise

Diese Musikreise in die französische Hauptstadt dürfen Sie nicht versäumen! In der schönen Opéra Garnier steht das Ballett »Onegin« auf dem Programm und in der Opéra Bastille singen Anna Netrebko und Plácido Domingo in Verdis wunderbarer Oper »La Traviata«. Im exklusiven Kreis der Freunde der Oper Paris genießen Sie einen Cocktailempfang und ein exquisites Dinner im »Foyer Panoramiques« des Opernhauses.

27. Februar02. März 2018

  • Dienstag, 27. Februar 2018

    Individuelle Anreise zum Hotel.

    Abendessen im Gourmetrestaurant »La Fontaine Gaillon«.

  • Mittwoch, 28. Februar 2018

    Führung im Opernviertel inkl. Mittagessen
    Spaziergang durch das schöne Opernviertel mit den prachtvollen Passagen »Verdeau« und »Jouffroy« sowie der »Gallerie Vivienne«. Die ehemaligen Kaufhäuser reihen sich zum Teil hintereinander; Hier ist die Idee des 19. Jahrhunderts, den Flaneur in einer eigens geschaffenen Umgebung in eine besondere Stimmung zu versetzen, heute noch erlebbar. Anschließend erwartet Sie eine interessante Führung in der Opéra Garnier. Das mit 11.237 m² größte Theater der Welt verfügt über knapp 2200 Sitzplätze und wurde von 1860 bis 1875 durch Baumeister und Architekt Charles Garnier im Auftrag von Napoléon III. erbaut. Anschließend genießen Sie Ihr Mittagessen im berühmten »Café de la Paix« von Sternekoch Laurant André.
    Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

    19.30 Uhr Opéra Bastille:
    La Traviata von Giuseppe Verdi
    Dirigent: Dan Ettinger
    Inszenierung: Benoît Jacquot
    Mit Anna Netrebko, Virginie Verrez, Isabelle Druet, Charles Castronovo, Plácido Domingo, Julien Dran, Philippe Rouillon, Tiago Matos, Tomislav Lavoie, John Bernard...
    Orchester und Chor der Oper Paris

    In der Pause nehmen Sie am Cocktailempfang im exklusiven Kreis der Freunde der Oper Paris teil und im Anschluss an die Opernaufführung erwartet Sie im »Foyer Panoramiques« der Opéra Bastille ein exquisites Dinner.

  • Donnerstag, 01. März 2018

    Marais Viertel & Picasso-Museum inkl. Mittagessen
    Sie besuchen das Marais Viertel: Ehemals Stadtteil des Adels und Sitz zweier königlicher Residenzen, Viertel des Kunsthandwerks, Boutiquen junger Modeschöpfer, Szenecafés.... Sie spazieren durch die von Palästen und alten Häusern gesäumten engen Straßen des Viertels bis zur schönen Place des Vosges. Bei einer Führung im Picasso Museum bestaunen Sie eine der größten Sammlungen mit Werken des Künstlers in einem ganz neuen Konzept. Erstmals sind auch Werke aus dem privaten Besitz Picassos zu sehen. Im typischen Bistro »Benoit« – das einzige Sterne-Bistro der Stadt – genießen Sie ein delikates Mittagessen mit Spezialitäten der traditionellen französischen Küche. Rückfahrt zum Hotel.
    Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

    20.00 Uhr Opéra Garnier: Ballett Onegin
    Choreographie: John Cranko
    Musik: Peter I. Tschaikowski
    Dirigent: James Tuggle
    Ballett und Orchester der Oper Paris

  • Freitag, 02. März 2018

    Nach dem Frühstück individuelle Abreise.

Preise (p. P.)

27. Februar - 02. März 2018
Park Hyatt Paris
3.150€
Doppelzimmer
Park
4.090€
Einzelzimmer
Park
3.330€
Doppelzimmer
Park Deluxe
4.410€
Einzelzimmer
Park Deluxe

Hotel

  • Park Hyatt Paris

    • Park Hyatt Paris

    Park Hyatt Paris

    Sie wohnen im luxuriösen 5-Sterne Hotel Park Hyatt Paris-Vendôme, nur wenige Gehminuten von Louvre, Place Vendôme und Rue du Faubourg Saint Honoré entfernt. Das Hotel bietet Ihnen: Le Spa mit Fitness Center, Saunen, Dampfbäder, verschiedene Restaurants, Bar. Die Gästezimmer und Suiten bieten das Nonplusultra an Luxus und technischer Ausstattung: Deluxe-Bäder mit Fußbodenheizung, separater Dusche und Badewanne, großzügige Arbeitsbereiche mit High-Speed-Internetzugang, CD- und DVD-Player, Minibar, Safe, Klimaanlage. 

Copyright

ADAC