Rudolf Buchbinder

Rudolf Buchbinder

Rudolf Buchbinder

Rudolf Buchbinder

Er ist einer der legendärsten Pianisten unserer Zeit. Der in Wien aufgewachsene und 1946 in der Tschechoslowakei geborene Buchbinder war als  5-jähriger der  jüngste Student, der an die Hochschule für Musik in Wien kam. Mit gerade einmal neun Jahren gab er sein erstes Konzert und feierte mit 15 Jahren den ersten großen Erfolg mit dem  1. Preis beim ARD Musikwettbewerb des Bayerischen Rundfunks München. Das Publikum liebt Buchbinder für seine intellektuelle Tiefe und seine musikalische Freiheit. Das stellt er seit nun mehr als 50 Jahren mit den renommiertesten Orchestern und Dirigenten der Welt unter Beweis. Maßgebend für seine Karriere sind die Interpretationen der 32 Beethoven Sonaten. Über 50 Mal hat er diese weltweit aufgeführt, darunter in Berlin, Peking, Buenos Aires, Dresden, Istanbul, Mailand, St.Petersburg und bereits jeweils vier Mal in Wien und München und als erster Pianist 2014 bei den Salzburger Festspielen innerhalb eines Festspielsommers. Buchbinder hat aber noch ein ganz andere Faible: Das Sammeln historischer Partituren. Seine private Sammlung umfasst 39 komplette Ausgaben der Beethoven‘schen Klaviersonaten und macht ihn dadurch erst zu dem bedeutenden Pianisten, der er ist. Buchbinder ist Ehrenmitglied der Wiener Philharmoniker, des Israel Philharmonic Orchestra und auch Autor zweier Bücher.

Aktuelle Reiseangebote

Aktuell werden hierzu keine Reisen angeboten.

Product Filter DE

Copyright

ADAC