Ludovic Tézier

Ludovic Tézier

Ludovic Tézier

Ludovic Tézier

Ludovic Tézier begann seine Karriere als Ensemblemitglied an den Opernhäusern von Luzern und Lyon, wo er zunächst vornehmlich Partien wie den Guglielmo (»Così fan tutte«), Almaviva (»Le nozze di Figaro«), Don Giovanni sowie den Marcello (»La bohème«) sang. Seitdem ist der aus Marseille stammende Bariton an vielen großen Häusern wie der Opéra National de Paris, der Metropolitan Opera New York, den Staatsopern von Wien und München, an der Mailänder Scala, am Teatro Real in Madrid sowie bei den Opernfestspielen von Glyndebourne, Aix-en-Provence, Salzburg und Baden-Baden aufgetreten. Er beherrscht ein weit gefächertes Repertoire, das die großen Partien des italienischen (Rigoletto, Conte di Luna, Giorgio Germont, Scarpia, Enrico Ashton, Andrea Chénier, Simon Boccanegra) und französischen Fachs (Méphistophélès, Albert in »Werther«, Escamillo, Hamlet, Alphonse XI. in »La favorite«), aber auch den Wolfram von Eschenbach im »Tannhäuser« umfasst.

Aktuelle Reiseangebote

Aktuell werden hierzu keine Reisen angeboten.

Product Filter DE

Copyright

ADAC