Silvester Berlin - Waldorf Astoria

Silvester Berlin - Waldorf Astoria

  • Teaser Panorama Kirill Petrenko:

    Silvester Berlin - Waldorf Astoria

  • 01 Berlin, Berliner Philharmoniker:
  • 02 Berlin, Silvester: Thinkstock
  • 03 Berlin, Joana Mallwitz:
  • 04 Berlin, Konzerthaus, Saal:
  • 05 Berlin, Lea Desandre:
  • 06 Berlin, Konzerthaus, Saal:
  • 07 Berlin, Jonas Kaufmann:
  • 08 Berlin, Staatsoper Unter den Linden, Szene aus "Die Zauberflöte":
  • 09 Berlin, Jaap van Zweden:
  • 10 Berlin, Staatsoper Unter den Linden:
  • 11 Berlin, Marina Prudenskaya:
  • 12 Berlin, Berliner Mauer:
  • 13 Berlin, Waldorf Astoria, Library:
  • 14 Berlin, René Pape:

Gruppenreise

Konzertreise

Opernreise

Silvesterreise

Die Reise beginnt mit der Aufführung »Die Zauberflöte« in der Staatsoper Unter den Linden. Am Silvestertag gehen Sie bei einer interessanten Rundfahrt zunächst auf Spurensuche entlang der Berliner Mauer, bevor Sie am frühen Abend das Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker besuchen, gefolgt von einem Champagnerempfang und Silvesterdinner im Hotel. Zum Jahresbeginn erwarten Sie wunderbare Konzerte in der Staatsoper oder im Konzerthaus.

30. Dezember 202302. Januar 2024

  • Samstag, 30. Dezember 2023

    Individuelle Anreise zum Hotel Waldorf Astoria.
    Cocktailempfang und Imbiss in der »Library«.

    18.00 Uhr Staatsoper Unter den Linden:
    Die Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart
    Dirigentin: Kristiina Poska
    Inszenierung: Yuval Sharon
    Mit Friedrich Hamel, Linard Vrielink, Serena Sáenz, Roman Trekel, Regina Koncz, Aleksandra Olczyk, Arttu Kataja, Florian Hoffmann, Anna Samuil…
    Solisten des Kinderchors der Staatsoper
    Staatsopernchor, Staatskapelle Berlin

  • Sonntag, 31. Dezember 2023

    Rundfahrt Berliner Mauer – eine Spurensuche
    Vor mehr als drei Jahrzehnten brachte die politische Wende die steinerne Wand zu Fall. Heute ist die Suche nach Spuren und ein genaues Hinschauen erforderlich, um Reste der Berliner Mauer und Folgen der Teilung im Stadtbild auszumachen. Es kann auf unserer Tour passieren, dass Sie in den früheren politischen Osten, aber gleichzeitig dabei in den geographischen Westen schauen. Nicht alles ändert sich, letzteres wird eine Konstante bleiben. Und Sie wissen: Von West-Berlin aus gesehen war in jeder Himmelsrichtung Osten. Folgen Sie der Spurensuche und genießen Sie beim Streifzug entlang den ehemaligen Sektorengrenzen den inzwischen ungefährlichen Grenzübertritt zwischen den Berliner Bezirken.

    17.30 Uhr Philharmonie:
    Silvesterkonzert Berliner Philharmoniker
    Dirigent: Kirill Petrenko
    Sopran: Vida Miknevičiūtė
    Tenor: Jonas Kaufmann
    Bass: Georg Zeppenfeld
    Richard Wagner: Ouvertüre und Der Venusberg aus »Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg«
    Richard Wagner: 1. Akt aus »Die Walküre«

    Silvesterabend im Waldorf Astoria
    Nach einem Champagnerempfang verwöhnen wir Sie mit einem exquisiten Silvesterdinner inkl. begleitender Getränke. Das neue Jahr begrüßen Sie mit einem Glas Champagner und einem grandiosen Ausblick über Berlin.

    Am Silvesterabend nehmen weitere Teilnehmer der ADAC Reisen für Musikfreunde teil.

  • Montag, 01. Januar 2024

    Nach dem Neujahrsfrühstück individuelle Abreise oder Verlängerung:

    16.00 Uhr Konzerthaus: Neujahrskonzert
    Dirigentin: Joana Mallwitz
    Mezzosopran: Lea Desandre
    Konzerthausorchester Berlin
    Claudio Monteverdi: Auszüge aus der Oper »L'Orfeo« (bearbeitet von Frank Löhr)
    Jacques Offenbach: Ouvertüre zur Operette »Orpheus in der Unterwelt«
    Wolfgang Amadeus Mozart: Arie des Cherubino »Voi che sapete« und Ouvertüre aus der Oper »Le nozze di Figaro« KV 492
    Gioacchino Rossini: »Temporale« und Kavatine der Rosina »Una voce poco fa« aus der Oper »Der Barbier von Sevilla«
    Sergej Prokofjew: Ouvertüre und »Tanz der Ritter« aus der Ballettmusik zu »Romeo und Julia« op. 64
    Charles Gounod: »Je veux vivre« - Arie der Juliette aus der Oper »Roméo et Juliette«
    Sergej Prokofjew: »Julia als junges Mädchen«, »Tybalt und Mercutios Kampf« und »Julias Begräbnis« aus der Ballettmusik zu »Romeo und Julia« op. 64
    Leonard Bernstein: »Somewhere« und »Symphonic Dances« aus dem Musical »West Side Story«

    Alternativ gegen Aufpreis € 84 p.P.:
    16.00 Uhr Staatsoper: Konzert zum Jahreswechsel
    Dirigent: Jaap van Zweden
    Sopran: Simone Schneider
    Alt: Marina Prudenskaya
    Tenor: Klaus Florian Vogt
    Bass: René Pape
    Staatsopernchor; Staatskapelle Berlin
    Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

  • Dienstag, 02. Januar 2024

    Individuelle Abreise nach dem Frühstück

Preise (p. P.)

30. Dez. 2023 – 01. Jan. 2024
Waldorf Astoria Berlin
1.990€
Doppelzimmer
Deluxe
2.290€
Einzelzimmer
Deluxe
2.050€
Doppelzimmer
Panorama
2.390€
Einzelzimmer
Panorama
2.180€
Juniorsuite als DZ
2.620€
Juniorsuite als EZ
30. Dez. 2023 – 02. Jan. 2024
Waldorf Astoria Berlin
2.370€
Doppelzimmer
Deluxe
2.790€
Einzelzimmer
Deluxe
2.460€
Doppelzimmer
Panorama
2.930€
Einzelzimmer
Panorama
2.680€
Juniorsuite als DZ
3.300€
Juniorsuite als EZ
84€
Aufpreis
Konzert Staatsoper 01.01.

Hotel

  • Waldorf Astoria Berlin

    • Bibliothek
    • Deluxe Zimmer
    • Deluxe Zimmer Panoramablick

    Waldorf Astoria Berlin

    Sie wohnen im 5-Sterne Waldorf Astoria. Das 31-stöckige Hotel verfügt über 152 Zimmer, 80 Suiten, einen großen SPA-Bereich mit Pool, elegante Restaurants, Bars und hoteleigene Tiefgarage. Die eleganten Deluxe Zimmer (ca. 42 m²) bieten: Panoramafenster, Marmorbad mit separater Dusche, Privatbar, Safe, Schreibtisch, WLAN, Telefon, LCD-TV, Kingbett oder Twinbetten. Zimmer mit Panaromablick mit fantastischer Aussicht auf die Berliner City West sowie großzügige Juniorsuiten (61 m²) mit Sitzecke.

Copyright

ADAC