Dresden Ostern

Dresden Ostern

  • Camilla_Nylund

    Dresden Ostern

  • Dresden Meißen
  • Dresden Moritzburg
  • Dresden Frauenkirche
  • Dresden Semperoper

Gruppenreise

Konzertreise

Opernreise

Erleben Sie die Feiertage in der wunderschönen Musikstadt Dresden. Freuen Sie sich auf die »Johannespassion« mit Camilla Nylund in dem einzigartigen Ambiente der Frauenkirche und auf »Die Hochzeit des Figaro« in der Semperoper. Ein Ausflug nach Meißen mit Besichtigung der weltberühmten Porzellanmanufaktur und der Besuch der Ausstellung »Weltsicht und Wissen um 1600« im Residenzschloss versprechen ein unvergessliches Osterwochenende.

14.17. April 2017

  • Freitag, 14. April 2017

    Individuelle Anreise zum Hotel.
    Begrüßungscocktail mit Imbiss.

    20.00 Uhr Frauenkirche: »Johannespassion«
    Camilla Nylund, Sopran
    Nicole Pieper, Alt
    Tilmann Lichdi, Tenor
    Andreas Scheibner, Bass (Arien)
    Falko Hönisch, Bass (Christus)
    Kammerchor der Frauenkirche
    ensemble Frauenkirche
    Leitung: Matthias Grünert
    Bach: Johannespassion BWV 245

  • Samstag, 15. April 2017

    Busausflug Meißen inkl. Mittagessen
    Sie besichtigen die weltberühmte Porzellanmanufaktur. Erleben Sie in der Schauwerkstatt wie traumhafte Meisterwerke aus dem »weißen Gold« entstehen und bewundern Sie diese in der Schauhalle. Nach einem privaten Orgelanspiel auf der weltweit ersten Orgel mit Pfeiffen aus Meissner Porzellan und einem Rundgang durch die historische Altstadt auf dem Burgberg mit Schloss Albertsburg und Dom, geht es vorbei an Schloss Moritzburg zurück nach Dresden. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

  • Sonntag, 16. April 2017

    Führung Altstadt und Residenzschloss
    Beim Rundgang durch die schöne Altstadt von Dresden sehen Sie den beeindruckenden Fürstenzug, das prachtvolle Residenzschloss, den Zwinger, die weltberühmte Semperoper und die Frauenkirche. Anschließend erleben Sie eine Führung durch die sehr interessante Ausstellung »Weltsicht und Wissen um 1600« im Residenzschloss. Werke der Spätrenaissance aus der Dresdner Kunstkammer bilden den Schwerpunkt der neuen Dauerausstellung. Die Präsentation veranschaulicht die Vielfalt des Phänomens Kunstkammer anhand von Werken und Sammlungsobjekten aus dem Besitz der sächsischen Kurfürsten. Die Kunstwerke aus den Beständen der Rüstkammer werden von Leihgaben weiterer Institutionen und Privatsammlungen vervollständigt.

    18.00 Uhr Semperoper:
    Die Hochzeit des Figaro von Mozart
    Dirigent: Omer Meir Wellber
    Inszenierung: Johannes Erath
    Mit Christoph Pohl, Sarah-Jane Brandon, Emily Dorn, Kostas Smoriginas, Jelena Kordić, Sabine Brohm, Matthias Henneberg, Aaron Pegram, Menna Cazel, Gerald Hupach, Bernhard Hansky
    Sächsischer Staatsopernchor Dresden
    Sächsische Staatskapelle Dresden

  • Montag, 17. April 2017

    Nach dem Frühstück individuelle Abreise.

Preise (p. P.)

14.–17. April 2017
Taschenbergpalais Kempinski
895€
Doppelzimmer
Palais
1.100€
Einzelzimmer
Palais
960€
Doppelzimmer
Kurfürsten
1.210€
Einzelzimmer
Kurfürsten

Hotel

  • Taschenbergpalais Kempinski

    • Aussenansicht
    • Frühstücksraum
    • Kurfürstenzimmer
    • Pool

    Taschenbergpalais Kempinski

    Im 5-Sterne Hotel Taschenbergpalais Kempinski, wenige Gehminuten von der Semperoper entfernt, vereinen sich Charme von 300 Jahren Tradition mit dem Esprit der Moderne. Das Hotel bietet: Restaurants, Bistro, Bar/Café, Wellness-/Fitnessbereich mit Pool und elegante Palaiszimmer (ca. 35-40m²) mit Schreibtisch, Sitzgelegenheit, Klimaanlage, Radio, Flatscreen-TV, Telefon, Minibar, Safe. Die Kurfürstenzimmer (ca. 40-45m²) bieten meist einen herrlichen Blick auf die historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt. 

Copyright

ADAC