Dresden

Dresden

  • Dresden, Daniel Müller-Schott

    Dresden

  • Dresden, Kulturpalast
  • Dresden, Frauenkirche
  • Dresden, Semperoper

Gruppenreise

Konzertreise

Opernreise

In der Frauenkirche erleben Sie das »Weihnachtsoratorium« von Bach. Im wieder eröffneten Kulturpalast spielt die Dresdner Philharmonie mit dem Cellisten Daniel Müller-Schott; Alternativ können Sie Donizettis »Lucia di Lammermoor« in der Semperoper buchen.

07.09. Dezember 2017

  • Donnerstag, 07. Dezember 2017

    Individuelle Anreise zum Hotel.
    Begrüßungscocktail mit Imbiss.

    19.30 Uhr Kulturpalast: Dresdner Philharmonie
    Dirigent: Michael Sanderling
    Daniel Müller-Schott, Violoncello
    Robert Schumann
    Auszüge aus »Carnaval« op. 9
    Sinfonie Nr. 3 op. 97 »Rheinische«
    Cellokonzert a-Moll op. 129
    Antonin Dvořák
    Konzertouvertüre »Karneval« op. 92

  • Freitag, 08. Dezember 2017

    Führung Altstadt und Residenzschloss
    Beim Rundgang durch die schöne Altstadt von Dresden sehen Sie den beeindruckenden Fürstenzug, das prachtvolle Residenzschloss, den Zwinger, die weltberühmte Semperoper und die Frauenkirche. Anschließend erleben Sie eine Führung durch die sehr interessante Ausstellung »Weltsicht und Wissen um 1600« im Residenzschloss. Werke der Spätrenaissance aus der Dresdner Kunstkammer bilden den Schwerpunkt der neuen Dauerausstellung. Die Präsentation veranschaulicht die Vielfalt des Phänomens Kunstkammer anhand von Werken und Sammlungsobjekten aus dem Besitz der sächsischen Kurfürsten. Die Kunstwerke aus den Beständen der Rüstkammer werden von Leihgaben weiterer Institutionen und Privatsammlungen vervollständigt.
    Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

    19.30 Uhr Frauenkirche:
    »Weihnachtsoratorium«
    Leitung: Frauenkirchenkantor Matthias Grünert
    Nuria Rial, Sopran
    Britta Schwarz, Alt
    Andreas Scheibner, Bass
    Kammerchor der Frauenkirche
    ensemble frauenkirche
    Johann Sebastian Bach
    Weihnachtsoratorium BWV 248 (Kantaten I-VI)

    Alternativ gegen Aufpreis:

    19.00 Uhr Semperoper:
    Lucia di Lammermoor von Donizetti
    Musikalische Leitung: Giampaolo Bisanti
    Inszenierung: Dietrich W. Hilsdorf
    Mit Simone Piazzola, Venera Gimadieva, Edgaras Montvidas, Simeon Esper, Georg Zeppenfeld, Angela Liebold, Tom Martinsen
    Sächsischer Staatsopernchor Dresden
    Sächsische Staatskapelle Dresden

  • Samstag, 09. Dezember 2017

    Individuelle Abreise nach dem Frühstück.

Preise (p. P.)

07. - 09. Dezember 2017
Taschenbergpalais Kempinski
650€
Doppelzimmer
Palais
890€
Einzelzimmer
Palais
700€
Doppelzimmer
Kurfürsten
970€
Einzelzimmer
Kurfürsten
20€
Aufpreis
Oper am 08.12.

Hotel

  • Taschenbergpalais Kempinski

    • Aussenansicht
    • Frühstücksraum
    • Kurfürstenzimmer
    • Pool

    Taschenbergpalais Kempinski

    Im 5-Sterne Hotel Taschenbergpalais Kempinski, wenige Gehminuten von der Semperoper entfernt, vereinen sich Charme von 300 Jahren Tradition mit dem Esprit der Moderne. Das Hotel bietet: Restaurants, Bistro, Bar/Café, Wellness-/Fitnessbereich mit Pool und elegante Palaiszimmer (ca. 35-40m²) mit Schreibtisch, Sitzgelegenheit, Klimaanlage, Radio, Flatscreen-TV, Telefon, Minibar, Safe. Die Kurfürstenzimmer (ca. 40-45m²) bieten meist einen herrlichen Blick auf die historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt. 

Alternative Reiseangebote

Product Filter DE

Copyright

© ADAC Hessen Thüringen e.V. Reisen für Musikfreunde 2017