Berlin & Potsdam

Berlin & Potsdam

  • Teaser Panorama, Alexander Malter

    Berlin & Potsdam

  • 01 Potsdam:
  • 02 Potsdam, Flötenkonzert:
  • 03 Berlin, Potsdam, Dietmar Schwalke
  • 04 Potsdam
  • 05 Berlin, Waldorf Astoria
  • 06 Potsdam

Gruppenreise

Salonreise

Freuen Sie sich darauf, Musik und Kultur in einem kleinen intimen Rahmen - wie in den Salons des 18. bis 20. Jahrhunderts – zu erleben. Der Cellist  Dietmar Schwalke (Berliner Philharmoniker) und der Pianist Alexander Malter (Konzerte Schloss Glienicke) konzertieren nur für Sie. Eine Stadtrundfahrt nach Potsdam mit der Musikwissenschaftlerin Frau Dr. Oschmann ergänzt diese schöne Salonreise.

21.24. Juli 2020

  • Dienstag, 21. Juli 2020

    Individuelle Anreise zum Hotel Waldorf Astoria.
    Cocktailempfang und Abendessen.

  • Mittwoch, 22. Juli 2020

    Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

    18.00 Uhr Klavierkonzert im Ballsaal:
    Klavier: Alexander Malter
    Haydn: Sonate A-Dur Hob XVI: 26
    Beethoven: Sonate Nr. 14 cis-Moll op. 27/2
    Beethoven: Sonata quasi una Fantasia
    Schubert: Impromptus D 899 op. 90/2+3 
    Chopin: Nocturne e-moll op. 72/1 
    Chopin: Polonaise As-Dur op. 53

    Abendessen im Hotel.

  • Donnerstag, 23. Juli 2020

    Musik- und Residenzstadt Potsdam
    Aus einem Fischerdorf erschufen die Preußenkönige, ihre Baumeister und Gärtner ein »Preußisches Arkadien«. Festliche Musik erklang, Italianità in der Mark! Legendär sind die Flötensoiréen des großen Friedrich in Sanssouci. Doch nicht allein die Schlösser waren Orte glanzvollen Musiklebens. Hofmusiker wie C.P.E. Bach und Benda prägten das bürgerliche Musikleben, das Militärwaisenhaus bildete versierte Musiker aus und Mozart, Beethoven und Mendelssohn weilten in Potsdam und komponierten für die Preußenkönige. Potsdam steckt voller Überraschungen! Lassen Sie sich von der Musikwissenschaftlerin Frau Dr. Oschmann entführen zu den Stätten einer blühenden Musikpflege ins »Preußische Arkadien«!
    Anschließend Austausch mit dem Künstler Alexander Malter bei einem guten Mittagessen im Restaurant Remise im Schloss Glienicke.

    18.00 Uhr Kammerkonzert im Ballsaal:
    Violoncello: Dietmar Schwalke 
    Klavier: Alexander Malter
    Pärt: Spiegel im Spiegel
    de Falla: Suite populaire espagnole
    Beethoven: Cellosonate Nr. 3 A-Dur, op. 69

    Abendessen im Hotel.

  • Freitag, 24. Juli 2020

    Nach dem Frühstück individuelle Abreise.

Preise (p. P.)

21. - 24. Juli 2020
Waldorf Astoria Berlin
1.760€
Doppelzimmer
Deluxe
1.990€
Einzelzimmer
Deluxe
1.840€
Doppelzimmer
Panorama
2.130€
Einzelzimmer
Panorama
1.930€
Juniorsuite als DZ
2.290€
Juniorsuite als EZ

Hotel

  • Waldorf Astoria Berlin

    • Bibliothek
    • Deluxe Zimmer
    • Deluxe Zimmer Panoramablick

    Waldorf Astoria Berlin

    Sie wohnen im neuen 5-Sterne Luxushotel Waldorf Astoria. In Anlehnung an den Mythos des berühmten Originals in der New Yorker Park Avenue ist das Waldorf Astoria Berlin eine erstklassige Adresse im Herzen der deutschen Hauptstadt. Das 31-stöckige Hotel verfügt über 152 Zimmer, 80 Suiten, einen großen SPA-Bereich mit Pool, elegante Restaurants, Bars und hoteleigene Tiefgarage. Die King Junior Deluxe Zimmer sind mit klassischem Komfort, luxuriöser Einrichtung und modernster Technologie ausgestattet. Jedes Zimmer ist in satten Nuancen und warmen Tönen gehalten. Die bodentiefen Panoramafenster lassen das natürliche Tageslicht hereinströmen und rahmen den atemberaubenden Blick über Berlin harmonisch ein. Die eleganten Deluxe Zimmer (ca. 42 m²) bieten: Panoramafenster, Marmorbad mit separater Dusche, Privatbar, Safe, Schreibtisch, WLAN, Telefon, LCD-TV, Kingbett oder Twinbetten. Die Deluxe Zimmer mit Panaromablick bieten eine fantastische Aussicht auf die Berliner City West.

Copyright

ADAC