Berlin

Berlin

  • Daniil Trifonov

    Berlin

  • Staatsoper Unter den Linden
  • Anja Kampe
  • Staatsoper, Szene aus »Tristan und Isolde«
  • Andris Nelsons
  • Berlin
  • René Pape
  • Staatsoper, Szene aus »Tristan und Isolde«
  • Andreas Schager

Gruppenreise

Konzertreise

Opernreise

Erleben Sie »Tristan und Isolde« mit hervorragender Besetzung in der Staatsoper Unter den Linden: Auf der Bühne stehen Anja Kampe, Andreas Schager und René Pape, die Leitung der Staatskapelle übernimmt Daniel Barenboim. Ein Konzert der Berliner Philharmoniker mit Daniil Trifonov unter der Leitung von Andris Nelsons in der Philharmonie und eine Führung »Auf den Spuren der Brüder Humboldt« ergänzen das Opernerlebnis.

20.23. Juni 2019

  • Donnerstag, 20. Juni 2019

    Individuelle Anreise zum Hotel Waldorf Astoria.

    15.00 Uhr Abfahrt zur Staatsoper Unter den Linden:
    16.00 Uhr Tristan & Isolde von Richard Wagner
    Dirigent: Daniel Barenboim
    Inszenierung, Bühnenbild: Dmitri Tcherniakov
    Mit Andreas Schager, René Pape, Anja Kampe, Boaz Daniel, Stephan Rügamer, Violeta Urmana ...
    Herren des Staatsopernchores, Staatskapelle Berlin
    Cocktailempfang mit Imbiss in der 1. Pause.

  • Freitag, 21. Juni 2019

    Auf den Spuren der Brüder Humboldt
    Der Berliner Humboldt-Experte Peter Korneffel führt Sie auf einer literarisch-historischen Spurensuche zu Originalschauplätzen des Wirkens der außergewöhnlichen Brüder. Als Autor von »Die Humboldts in Berlin« geleitet Peter Korneffel Sie auf einem Spaziergang in Berlin-Mitte zu weltberühmten sowie kaum bekannten Orten der Humboldts.
    Anschließend genießen Sie ein Mittagessen bei »Lutter & Wegner«.

    20.00 Uhr Berliner Philharmonie: Berliner Philharmoniker
    Dirigent: Andris Nelsons
    Klavier: Daniil Trifonov
    Skrjabin: Klavierkonzert fis-Moll op. 20
    Schostakowitsch: Symphonie Nr. 11 g-Moll op. 103 »Das Jahr 1905«

  • Samstag, 22. Juni 2019

    Individuelle Abreise oder Verlängerung:

    19.30 Uhr Deutsche Oper Berlin:
    Carmen von Georges Bizet
    Dirigent: Jacques Lacombe
    Inszenierung: Ole Anders Tandberg
    Mit Stéphanie d'Oustrac, Cornelia Kim, Amber Fasquelle, Meechot Marrero, Joseph Calleja,
    Philipp Jekal, Byung Gil Kim, Samuel Dale Johnson, Andrew Dickinson, Thomas Lehman
    Orchester, Chor und Kinderchor der Deutschen Oper

  • Sonntag, 23. Juni 2019

    Nach dem Frühstück individuelle Abreise.

Preise (p. P.)

20. - 22. Juni 2019
Hotel Waldorf Astoria Berlin
1.130€
Doppelzimmer
Deluxe
1.330€
Einzelzimmer
Deluxe
1.190€
Doppelzimmer
Panorama
1.430€
Einzelzimmer
Panorama
1.250€
Juniorsuite als DZ
20. - 23. Juni 2019
Hotel Waldorf Astoria Berlin
1.480€
Doppelzimmer
Deluxe
1.770€
Einzelzimmer
Deluxe
1.570€
Doppelzimmer
Panorama
1.920€
Einzelzimmer
Panorama
1.660€
Juniorsuite als DZ

Hotel

  • Hotel Waldorf Astoria Berlin

    • Library
    • Deluxe Zimmer
    • Deluxe Panorama

    Hotel Waldorf Astoria Berlin

    Sie wohnen im neuen 5-Sterne Luxushotel Waldorf Astoria. In Anlehnung an den Mythos des berühmten Originals in der New Yorker Park Avenue ist das Waldorf Astoria Berlin eine erstklassige Adresse im Herzen der deutschen Hauptstadt. Das 31-stöckige Hotel verfügt über 152 Zimmer, 80 Suiten, einen großen SPA-Bereich mit Pool, elegante Restaurants, Bars und hoteleigene Tiefgarage. Die eleganten Deluxe Zimmer (ca. 42 m²) bieten: King- oder Twin-Bett, Panoramafenster, Marmorbad mit separater Dusche, Privatbar, Safe, Schreibtisch, WLAN, Telefon, LCD-TV. Zimmer mit Panaromablick mit fantastischer Aussicht auf die Berliner City West sowie großzügige Juniorsuiten (61 m²) mit Sitzecke.

Alternative Reiseangebote

Copyright

ADAC