Katalog bestellen

Mailand

Das Teatro alla Scala in Mailand, auch kurz Scala, ist eines der bekanntesten und bedeutendsten Opernhäuser der Welt. Es liegt an der Piazza della Scala, nach der das Opernhaus benannt wurde. Der Platz hat den Namen von der Kirche Santa Maria della Scala erhalten, die hier 1381 errichtet worden war und die nach der Stifterin Regina della Scala, der Frau von Bernabò Visconti, benannt wurde. Die Scala bietet Platz für rund 2.300 Zuschauer.

Juni 2015
Erleben Sie in der weltberühmten Mailänder Scala die beliebten Opernaufführungen „Cavalleria Rusticana / I Pagliacci“ mit Elīna Garanča, Fiorenza Cedolins und Jonas Kaufmann sowie auf Wunsch Puccins „Tosca“ mit Béatrice Uria Monzon und Željko Lučić. Flanieren Sie durch die Einkaufsstraßen, bestaunen Sie die prächtigen Paläste und Plätze der Stadt der Mode. Ein Ausflug zum wunderschönen Comer See komplettiert das Programm.