Dresden

Dresden

  • Teaser Panorama Daniil Trifonov

    Dresden

  • 01 Dresden, Semperoper
  • 02 Dresden, Semperoper, Szene aus "Don Quixote"
  • 03 Dresden, Jaap van Zweden
  • 04 Dresden, Semperoper, Szene aus "Don Quixote"
  • 05 Dresden, Moritzburg
  • 06 Dresden, Semperoper, Szene aus "Don Quixote"
  • 07 Dresden, Kulturpalast

Ballettreise

Festspielreise

Gruppenreise

Konzertreise

Mit einem Konzert im Kulturpalast mit der New York Philharmonic und dem Starpianisten Daniil Trifonov eröffnen die Dresdner Musikfestspiele 2020. In der Semperoper steht das Ballett »Don Quixote« auf dem Spielplan. Ein Ausflug zum Schloss Moritzburg und eine Führung in der im Februar 2020 wiedereröffneten Gemäldegalerie Alte Meister komplettieren Ihre Musik- und Kulturreise.

10.13. Mai 2020

  • Sonntag, 10. Mai 2020

    Individuelle Anreise zum Hotel Taschenbergpalais Kempinski.
    'Sektempfang mit Imbiss.

    19.00 Uhr Semperoper: Ballett Don Quixote
    Choreografie: Aaron S. Watkin
    Musik: Manuel de Falla, Ludwig Minkus
    Mit Christian Bauch, Sangeun Lee, Anna Merkulova, Marcelo Gomes, Svetlana Gileva
    Semperoper Ballett
    Sächsische Staatskapelle Dresden
    Dirigent:  Mikhail Agrest

  • Montag, 11. Mai 2020

    Stadtrundfahrt und Moritzburg inkl. Mittagsimbiss
    Rundfahrt mit dem Villengebiet Blasewitz, Gläserne VW-Manufaktur, Elbschlösser, Gründerzeitviertel, Neustadt und barocker Königstrasse. Sie besuchen das barocke Jagdschloss Moritzburg, welches August dem Starken bei seinen Aufenthalten während der Jagd diente. Freuen Sie sich auf einen Spaziergang vorbei am einzigartigen Fasanenschlösschen und dem Leuchtturm durch den schönen Schlosspark. Nach einem sächsischen Mittagesimbiss Rückfahrt zum Hotel und Zeit zur freien Verfügung.

    Gemeinsames Abendessen im guten Restaurant »Kurfürstenschänke«.

  • Dienstag, 12. Mai 2020

    Führung Altstadt und Gemäldegalerie
    Führungen durch die historische Altstadt mit den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten und in der ab Februar 2020 wiedereröffneten Gemäldegalerie Alte Meister und Skulpturensammlung bis 1800 im Zwinger. Meisterwerke wie Raffaels »Sixtinische Madonna«, Rembrandts »Ganymed« oder die »Dresdner Veduten« von Bellotto verdeutlichen die einzigartige Bedeutung der Maler und ihrer Werke für die europäische Kunstgeschichte. Zudem wird die Bedeutung der antiken Skulptur für die Malerei der Renaissance und des Barock hervorgehoben.

    Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

    19.30 Uhr Kulturpalast: New York Philharmonic
    Dirigent: Jaap van Zweden
    Klavier: Daniil Trifonov
    Mozart: Klavierkonzert Nr. 25 C-Dur KV 503
    Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 47

  • Mittwoch, 13. Mai 2020

    Nach dem Frühstück individuelle Abreise.

Preise (p. P.)

10. - 13. Mai 2020
Taschenbergpalais Kempinski
1.160€
Doppelzimmer
Palais
1.560€
Einzelzimmer
Palais
1.220€
Doppelzimmer
Kurfürsten
1.640€
Einzelzimmer
Kurfürsten

Hotel

  • Taschenbergpalais Kempinski

    • Aussenansicht
    • Frühstücksraum
    • Kurfürstenzimmer
    • Pool

    Taschenbergpalais Kempinski

    Im 5-Sterne Hotel Taschenbergpalais Kempinski, wenige Gehminuten von der Semperoper entfernt, vereinen sich Charme von 300 Jahren Tradition mit dem Esprit der Moderne. Das Hotel bietet: Restaurants, Bistro, Bar/Café, Wellness-/Fitnessbereich mit Pool und elegante Palaiszimmer (ca. 33-38m²) mit Schreibtisch, Sitzgelegenheit, Klimaanlage, Radio, Flatscreen-TV, Telefon, Minibar, Safe. Die Kurfürstenzimmer (ca. 40-45m²) bieten meist einen herrlichen Blick auf die historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt. 

Copyright

ADAC